Zeit-Lose Ideen für Werbemittel

 

Für kleinere Kunden, Firmen und Institutionen gestalte ich neben anderen Werbemitteln auch zahlreiche Flyer und Faltblätter seit 2001. Auch hier gilt es, Inhalte sichtbar zu machen und Ihr Vorhaben und Ihren Auftritt in eine prägnante und wirkunsgvolle Form zu bringen. Hier ein paar Beispiele aus der Geschichte.

KÜNSTLER.

Der Bildhauer Jo Köser beauftragte mich mit der Gestaltung der Einladung zu einem "kleinen" Pre-Opening 

seines neuen Ateliers in Deutschland. Nach 17 Jahren Tätigkeit in Mexiko möchte er an alte und neue Kontakte an/knüpfen. Dinlang-Karte zur Vernissage mit Stempel und Umschlag JO IS BACK.

 

GLÜCK.

Flyer/Mailing für eigene Ausstellung.

Text und Konzeption für altonale - Kunst im Schaufenster.

Kann man Glück kaufen?

(Abb. bemalte Weinkartons)

MBSR.

Achtsamkeit ist ein aktuelles Thema.

Für seine Neugründung und das regelmäßige Anbieten eines Kursprogramms 2015 habe ich dem Kunden angelehnt an das Erscheinungsbild der Web-Site einen Flyer und einen Newsletter gestaltet.

 

BÄCKEREI SAUTTER.

Hier durfte ich 2016 für eine Bäckerei-Übernahme (ohne Daten und noch mit buchstäblich "altbackenem" Design des Vorgängers) in Kürze und für geringes Budget die Neueröffnung mit Anzeige und Flyer-Einladung etwas aufpeppen. Geplant ist noch ein komplett neues Corporate Design.

FUTTERHAUS - TIERQUIZ.

Mit einem Produktmanger zusammen haben wir 2014 ein auf den Tierfachmarkt "Das Futterhaus" gebrandetes Quiz-Kartenspiel entwickelt. Die Spiele sollen im Thekendisplay im Kassenbereich angeboten werden. Produktion über fri DESIGN, Vertrieb im Handel.

Das hätte den Effekt der Kundenbindung und einen Mehr-Umsatz ohne viel Aufwand.

 

SOPRAN.

Die angehende Sopranistin Nora Friedrichs benötigte 2013 kurz vor (und nach) ihrer Abschlussprüfung u.a. Einladungskarten, Flyer und eine Bewerbungsmappe, um sich bei Künsteragenturen vorzustellen. Ein halbes Jahr später hatte sie mit ein Engagement an der Frankfurter Oper. Inzwischen war sie schon an verschiedenen Häusern zu Gast, u.a. als "Königin der Nacht" in Mozarts Zauberflöte.

 

MOSCHO.

Design, Textberatung, Lektorat, Fotoproduktion, Druck.

Image-Flyer zur Einführung eines neuen Beauty-Angebotes in einem Friseur-Salon in Österreich 2012. Format des Faltblatts im Wickelfalz A5, 6 Seiten. Kunde: Mayr-Schopf.

 

CARITAS.

Ehrenamtliche Tätigkeiten für die Caritas Hamburg bzw. das Freiwilligenzentrum haben mich auf diese Idee gebracht. Die Tuschezeichnung gab es schon vorher, aber sie passte hier wunderbar, um den sozialen Aspekt und auf Plakaten und Flyern die verschiedenen Hilfsbedürftigen zu symbolisieren.

 

KIELER WOCHE.

Auch Werbematerial für Gastro-Musik-Events auf der alljährlichen Kieler Woche gehörten jahrelang zu den Aufgaben von fri DESIGN. Hier ein Beispiel von Pier Royal, Sieben Sinne.

 

DIAKONIE.

Für das Diakonische Werk Hamburg habe ich in 10 Jahren (2001-2010) sämtliche Flyer neu gestaltet. Dies ist eine kleine Auswahl. Seit der Umstellung des CI wurde alles einheitlich (lila-cyan, s. links).

 

ECHO-VERLEIHUNG.

Damit fing alles an. Ein Riesen-Auftrag 2001, die gesamte grafische Ausstattung und Werbung des Echo "Pop" und des Echo "Klassik" zu gestalten. Danke an die Agentur und danke an die Deutsche Phono-Akademie, die alles "durchgewinkt" hat, vom Musikmarkt-Cover bis zum 30m-Banner!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Karen Friedrichs.